Home / Fondue Zubehör / Fondue Käse kaufen – was ist wichtig

Fondue Käse kaufen – was ist wichtig

Fondue Käse kaufen

Fondue Käse kaufen – darauf sollten Sie achteFondue Käse kaufen

Es gibt so viele Sorten, aus denen man beim Fondue Käse kaufen wählen kann. Oft stellt sich bei der riesigen Auswahl die Frage, worauf man achten sollte, um nichts falsch zu machen und den optimalen Genuss zu erzielen. Beachtet man die wichtigsten Sachen, dann macht Fondue essen Spaß und wird zu einem wahren kulinarischen Erlebnis. Übrigens streiten sich immer noch die Franzosen und die Schweizer darum, wer den leckeren Käse erfunden hat. Wer hat recht? Ist eigentlich egal, denn er schmeckt so oder so großartig, lädt stets zu geselligen Momenten mit Freunden oder einem Date ein und die Zubereitung gelingt mit dem richtigen Zubehör und Käse einfach – ein zuverlässiges, leckeres Essen ist also garantiert.

Mischung selbst zusammenstellen

Beim Fondue Käse kaufen kann man sich die Mischungen selbst zusammenstellen oder bereits fertig gemischte Käsesorten kaufen. Hierbei kommt es ganz darauf an, was für Vorlieben man hat, ob ein bestimmter Käse besonders gewünscht ist oder ob man eine alkoholische oder alkoholfreie Variante möchte. Fondue selber zu machen ist auf jeden Fall einfacher, als viele Menschen glauben. Man braucht zum Fondue Käse kaufen kein ausführliches Käse-Wissen und muss auch kein Sterne-Koch sein. Mit dem richtigen Wissen kann jeder ein richtig leckeres Fondue machen und das beliebte Essen so zubereiten, dass garantiert der Hit auf jeder Dinner-Party ist.


Fondue Käse kaufen und Grundrezept zubereiten


Welcher Käse hat den besten Geschmack für das Fondue? Wenn man auf eine fertige Fondue Käse Mischung verzichten möchten, mixt man am besten zur Hälfte Emmentaler und zur anderen Hälfte Gruyère in dem Fondue Topf. Je nach Region, in der man sich befindet, kann man auch Tilsitter, Cheddar oder Appenzeller in die leckere Käsemischung beifügen. Auch Fans von milderen Käsesorten kommen auf ihre Kosten: Gouda oder etwa Butterkäse neutralisieren den Geschmack.

 

Wichtige Grundregel

Eine wichtige Grundregel besagt jedoch, besser nicht mehr als drei Käsesorten zu mischen. Sonst verliert der Fondue Käse seine Aromen. Beim Fondue Käse kaufen sollte man zudem drauf achten, dass der Käse mindestens 45 Prozent Fett hat. Ansonsten wird die Masse nicht geschmeidig genug. Beim Fondue Käse kaufen muss man auch bedenken, dass pro 200 Gramm Käse etwa 100 Milliliter trockener Weißwein und ein Esslöffel Kirschwasser gebraucht werden. Zudem kommen auf etwa vier Portionen ein Esslöffel Speisestärke um die Flüssigkeit zu verbinden, eine Knoblauchzehe, zwei Esslöffel frischer Saft einer Zitrone, sowie Gewürze wie Muskat und Pfeffer. Auch eine nicht alkoholische Variante ist problemlos Möglich. Dafür muss der Weißwein einfach durch Apfelsaft ersetzt werden oder alternativ kann auch Gemüsebrühe und etwas Zitronensaft beigefügt werden.

 

Die richtige Zubereitung nach dem Fondue Käse kaufen beachten

Nachdem das Fondue Käse kaufen erledigt ist, kommt es ganz auf die richtige Zubereitung an. Vor dem Erwärmen ist es wichtig, den Käse so fein wie möglich zu reiben. Tut man das, schmilzt er einfacher und kann folglich besser mit dem Wein fusionieren. Ein Tipp zum Fondue Käse kaufen ist außerdem, möglichst jungen Käse zu kaufen. Das hat mit den Schmelzeigenschaften zu tun. Alter Käse hat unterschiedliche Schmelzeigenschaften – das kann sich direkt auf die Konsistenz des Fondues auswirken. Beim Fondue Käse kaufen sollte am besten auch die passende Stärke mitgekauft werden. Bindemittel wie Kartoffel-, Mais- oder Reisstärke eignen sich am besten für das Vorhaben. Um ein besonders homogenes Ergebnis zu erzielen, sollte die Stärke – welche auch immer verwendet wird – direkt unter die Käseraspeln gemischt werden.

 

Beim Fondue Käse kaufen den Wein nicht vergessen

Der richtige Wein darf beim Fondue Käse kaufen auf keinen Fall vergessen werden – es sei denn man entscheidet sich für die alkoholfreie Variante. Hier sollte man auf keinen Fall an der Qualität sparen. Denn ein guter Wein macht geschmacklich sehr viel aus und wirkt sich natürlich auch auf das gesamte Essen aus. Weinsorten wie der Sauvignon Blanc bringen die nötige Säure mit. Diese wirkt sich wiederum direkt auf die Konsistenz aus. So bleibt der Käse dank der richtigen Säure lecker cremig und erreicht die gewünschte und für das Fondue so typische Konsistenz.

Alkoholfreie Variante

Wählt man entweder die alkoholfreie Variante oder hat das Gefühl, dass der Wein nicht säurehaltig genug ist, kann der Effekt zusätzlich zum Beispiel durch einen ordentlichen Spitzer Zitronensaft oder anderen Zitrussaft verstärkt werden. Übrigens gilt die Qualität nicht nur für den Wein. Auch bei dem Fondue Käse kaufen selbst sollte man die Qualität der Hauptzutat auf keinen Fall vernachlässigen. Bei einem Gourmet-Essen wie dem Fondue sollte man beim Fondue Käse kaufen also auf gar keinen Fall an dem Wesentlichen sparen, sondern in gute und hochwertige Produkte investieren – je leckerer die Grundstoffe, desto besser wird das Essen.

 

Nach dem Fondue Käse kaufen gilt: Geduld ist angesagt

Man kann es nach dem Fondue Käse kaufen kaum erwarten, endlich das leckere Fondue zu essen? Sehr verständlich. Trotzdem gilt vor allem beim Fondue: Man sollte Geduld mitbringen. Die Käseraspeln sollten gemächlich und regelmäßig umgerührt werden, damit eine besonders homogene Masse entsteht. Dazu sollte übrigens unbedingt ein Löffel aus Holz oder anderem nicht-kratzenden Material verwendet werden.

Masse im Topf sieht komisch aus

Es könnte vorkommen, dass – obwohl man beim Fondue Käse kaufen auf alles geachtet hat – die Masse in dem Topf zunächst etwas komisch aussieht. Davon sollte man sich auf keinen Fall irritieren lassen. Denn schon nach kurzer Zeit wird sich aus den Klümpchen und Raspeln ein leckeres Fondue zaubern. Dann weiß man: Die Geduld hat sich ganz eindeutig gelohnt. Ist man mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden, kann nach Bedarf noch etwas Wein (oder die alkoholfreie Alternative) oder Stärke in die Mischung gegeben werden. Aber wenn man beim Fondue Käse kaufen alles beachtet hat, sollte das Rezept aufgehen und als Ergebnis ein super leckeres Fondue zum Vorschein kommen.

 

Beim Fondue Käse kaufen ist auch ein hochwertiges Set wichtig

Letztendlich kommt es beim Fondue Käse kaufen nicht nur auf den Käse an sich an, sondern auch auf ein hochwertiges Set. Es lohnt sich, denn ein gutes Fondue kann ein traumhaftes Event werden, bei dem man auch gerne mal die Zeit vergisst, stundenlang mit den Freunden sitzt und die leckere Spezialität voll und ganz genießt. Richtige Materialien und hochwertige Produkte sind hierbei eindeutig der Clou. Genauso viel Geduld, wie man sie selbst bei der Zubereitungen haben sollte, sollte auch das Set Mitbringen. Robuste Materialien speichern die Wärme langanhaltend. Dadurch bleiben die leckeren Käsesorten, die man beim Fondue Käse kaufen ausgewählt hat, länger cremig und schmackhaft.

 

Fondue Käse kaufen – fertig gemischt für Menschen, die es eilig haben

Wenn man weniger Wert auf die eigene Komposition der Käsesorten legt, kann man es sich beim Fondue Käse kaufen auch etwas einfacher machen. Indem man eine fertige Mischung kauft. Dadurch spart man Zeit für das Auswählen der Sorten und häufig auch für das Raspeln. Trotzdem muss man heutzutage deshalb nicht am Geschmack sparen. Es gibt zahlreiche Mischungen von würzig bis hin zu mild, die fertig gemischt sind und einfach und schnell zubereitet werden können.

Fondue Käse Mischungen

Fondue Käse Mischungen sind häufig bis zu zwölf Tage (oder länger) im Kühlschrank haltbar. Dadurch kann man auch größere Mengen Fondue Käse kaufen und sie einfach und praktisch aufbewahren. Mischungen sind besonders für Menschen praktisch, für die Fondue zu Hause machen noch neu ist. WEenn man erst mal schauen möchten, welche Sorten schmecken, kann man sich so in Ruhe durchprobieren. Viele Anbieter geben zum Beispiel praktische Tipps beim Fondue Käse kaufen. So gibt es Mischungen, die auch Kindern gut schmecken. Oder das Gegenteil: Besonders würzige Mischungen für Menschen, die es lieber pikant mögen. Je nach Bedarf kann man so den richtigen Fondue Käse kaufen und hat nebenbei noch weniger Arbeit.

 

Die Beilagen beim Fondue Käse kaufen nicht vergessen

Zu einem leckeren Fondue Abend gehören natürlich auch die richtigen Beilagen. Ein leckeres Baguette – in Natur oder mit Zwiebeln – gehört absolut dazu. Denn mit einem leckeren Brot kommt auch der Käse besser zur Geltung – schließlich taucht man das frische Baguette in die leckere Fondue Käse Mischung. Um zwischen dem Käse Abwechslung und etwas Frisches für den Gaumen zu bekommen, eignet sich am besten ein grüner Salat mit einem einfachen Dressing. Hier kann man sich mit seinen Gästen zwischendurch reichlich bedienen und wieder Lust auf den leckeren Fondue Käse bekommen. Wie man sieht, ist Fondue selber machen ganz einfach und mit ein paar praktischen Tipps kann man mit relativ wenig Aufwand eine vollwertige Mahlzeit zubereiten, die andere Menschen staunen lässt. Fondue-Essen macht außerdem so großen Spaß, dass man nach mehrfachem Rumprobieren vielleicht doch irgendwann zum waschechten Käse-Experten wird.

 

Welcher Fondue Käse ist wohl der beste?

Beim Fondue Käse kaufen gilt letztendlich: Auf den eigenen Geschmack kommt es nicht zuletzt an. Findet man selbst eine Käsesorte besonders lecker, dann schmeckt sie auch im Fondue. Vorausgesetzt natürlich, dass sie ausreichend Fettgehalt vorzuweisen hat und nicht zu alt ist. Das spaßige am Fondue zu Hause machen ist: Je öfters man es macht, desto mehr möchte man probieren. Es gibt aber auch Menschen, die ihr Stammrezept finden und beim Fondue Käse kaufen immer wieder den gleichen Käse und die selbe Mischung einhalten wollen. Egal, für welche Variante man sich entscheidet: Spaß macht alles rund um das Fondue auf jeden Fall. Und die Menschen, die gerne mit einem Fondue Käse essen wollen, die kommen ganz von alleine.